Ein IT-Service-Techniker verantwortet den reibungslosen Ablauf der Hard- und Software in Unternehmen. Er kümmert sich um deren Entwicklung, Wartung und Reparatur.

Ein IT-Service-Techniker kümmert sich in Unternehmen um die Installation, Wartung und Reparatur von Hard- und Software, Netzwerkkomponenten und Peripheriegeräten. Hierbei führt der Mitarbeiter regelmäßige Inspektionen, beispielsweise bei den genutzten Bürogeräten, durch und kümmert sich um die Behebung von vorhandenen Störungen.

Jobs und typische Aufgaben des IT-Service-Techniker

Bei geänderten Anforderungen an die Hard- und Softwareausrüstung entwickelt der IT-Service-Techniker maßgeschneiderte Lösungen und führt eine bedarfsgerechte Anpassung der technischen Ausstattung durch.

Darüber hinaus ist der IT-Service-Techniker sehr oft auch in der Kundenberatung tätig. Er ermittelt den vorhandenen Bedarf direkt beim Kunden und berät diesen zu den möglichen Lösungen. Hierzu gehören unter anderem auch die Planung und der Aufbau von kompletten Netzwerken.

Nach der Beratung ist der IT-Service-Techniker maßgeblich auch für den Einbau und die Realisierung der Hard- und Software verantwortlich. Außerdem kümmert er sich, falls erforderlich, auch um die Schulung der Mitarbeiter.

Bedarf an IT-Service-Technikern gibt es vor allem in Unternehmen, welche Computer, Software, Bürogeräte oder Telekommunikationstechnik entwickeln, herstellen, warten und reparieren. Neben Betrieben der Informations- und Telekommunikationstechnik sind dies vor allem auch EDV-Dienstleister, sowie Hersteller von elektrischen Anlagen und Bauteilen.

Pin It on Pinterest

Share This